Religionspädagogisches Seminar in Pappenheim

Mit ethischen Herausforderungen am Anfang und Ende des Lebens befasste sich der UK II im Schuljahr 2021/22 beim Religionspädagogischen Seminar in Pappenheim.

Neben Vorträgen und Bodenbildern zu Krisenbewältigung, Pränataldiagnostik und Sterbe- und Trauerphasen, erarbeitete sich der Kurs unter Leitung der Dozentinnen Kathryn Zevenbergen und Alexandra Fürstenberg das Themengebiet auch mit zahlreichen kreativen Methoden. So fanden sich zum Beispiel Kleingruppen, die ethische Fragestellungen mit De Bonos 6 Hüte-Methode bearbeiteten, man überlegte sich, wie Trauer klingt oder bastelte einen Trauerkoffer. Highlight des Seminars war der vom zwei Kursteilnehmerinnen gestaltete Pfad quer durch Pappenheim, auf dem die Teilnehmenden – im Sehen eingeschränkt durch eine Augenbinde - auf all ihre anderen Sinne und die Hilfe ihrer Begleitpersonen zu vertrauen lernten.  
Am Ende gingen alle angefüllt mit vielen Impulsen und Ideen und als Kursgemeinschaft weiter zusammengewachsen in die Osterferien. 

In Kleingruppen werden die Themen erarbeitet
Mehr lesen
In der der Weihnachtsbäckerei

Im Hauswirtschaftsunterricht kündigt der UK 3 mit leckeren Weihnachtsplätzchen die Adventszeit an. Mit Weihnachtssongs im Hintergrund wird geknetet, gerührt, ausgestochen und gebacken.

Weiterlesen