Wir bilden in Nürnberg seit 2016 und in Neuendettelsau bereits seit 1963 angehende Fachkräfte in der Behindertenhilfe aus.   

Erwachsenen-gemäßes Lernen in wertschätzender Atmosphäre. © Uwe Niklas

Von Anfang an sind wir AZAV-zertifiziert und können somit Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit annehmen.

Unsere Unterrichtsinhalte richten sich nach dem bayrischen Lehrplan der Fachschulen für Heilerziehungspflege. Die Unterrichtsformen sind modern und an den erwachsenen Fachschülern und Fachschülerinnen ausgerichtet. Die Dozenten sind fachlich und methodisch kompetent und unterstützen das Lernen durch moderne Medien.
Mit den angebotenen Ausbildungsformen wollen wir den Fachkräftebedarf in den vielfältigen Aufgaben- und Arbeitsfeldern der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderungen decken helfen. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, bei den Fachschülern ein Bewusstsein für eine inklusive Gesellschaft zu fördern, wie es auch die UN-Behindertenkonvention fordert.

Miteinander Themen erarbeiten und sich austauschen © Uwe Niklas

Unsere Leitsätze

  • Wir gehen an unserer Schule respektvoll und wertschätzend miteinander um.
  • Wir achten auf eine Schulatmosphäre, in der es möglich ist, sich wohlzufühlen und angstfrei zu lernen und zu arbeiten.
  • Wir vermitteln und reflektieren zeitgemäße heilpädagogische Sichtweisen und vertreten diese in der Schule und in der Praxis.
  • Wir verstehen uns als professionelle Lernhelfer, die mit verschiedenen pädagogischen Handlungsformen Lernen ermöglichen.
  • Wir begreifen unsere Schule als lernendes System, in dem alle Beteiligten zusammenwirken, kommunizieren und sich verständigen.
  • An unserer Schule ist die Persönlichkeitsbildung von besonderer Bedeutung.
  • Wir bieten eine professionelle Ausbildung, indem wir Fachwissen und Fachkompetenzen mit vielfältigen Methoden vermitteln.
  • Wir beachten die Grundsätze erwachsenengemäßen Lernens und unterstützen die Übernahme von Selbstverantwortung und die Befähigung zum selbständigen Lernen.
  • Wir sind eine evangelische Schule und fördern ein Schulleben, das von christlichem Miteinander geprägt ist.
  • Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Praxisstellen.
  • Wir nutzen ein professionelles System zur Qualitätsentwicklung, das auch zur fortwährenden Überprüfung unseres Leitbildes beiträgt.